Allianz Zusatzversicherung Test

Eine Zusatzversicherung ist für jeden interessant, der sich ein paar Leistungen wünscht, welche die gesetzliche Krankenversicherung nicht abdeckt oder von keiner anderen Versicherung geboten wird. Sie sind als Ergänzungen hervorragend geeignet. Die Allianz kann hier für die Bereich Heilpraktiker oder ambulante Behandlungen entsprechende Police und Angebote bereitstellen. Beim Deutschen Institut für Service-Qualität kann die Allianz Krankenzusatzversicherung mit einer sehr guten Testnote bewertet werden. 

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif. 

DISQ testet Krankenzusatz- und Pflegeversicherungen

  • 1 Domcura 92,7 sehr gut
  • 2 Barmenia 89,7 sehr gut
  • 3 Inter 88,0 sehr gut
  • 4 Arag 86,8 sehr gut
  • 5 Concordia 86,5 sehr gut
  • 6 Universa 84,8 sehr gut
  • 7 R+V 84,5 sehr gut
  • 8 Janitos 83,8 sehr gut
  • 9 Allianz 83,6 sehr gut
  • 10 SDK 83,2 sehr gut
  • 11 Die Bayerische 82,8 sehr gut
  • 12 Mannheimer 80,2 sehr gut
  • 13 Deutscher Ring 78,8 gut
  • 13 Signal Iduna 78,8 gut
  • 15 HUK-Coburg 74,9 gut
  • 16 Debeka 73,9 gut
  • 17 Hanse-Merkur 73,4 gut
  • 18 Pax-Familienfürsorge 72,8 gut
  • 19 VGH 71,5 gut
  • 20 DEVK 70,6 gut

Auszeichnung von Assekurata (Stand 2018)

Im Jahr 2016 hat das Analysehaus Assekurata die Leistungsniveaus von Krankenzusatzversicherungen untersucht. Die Allianz konnte im Vergleich der Unternehmensqualität das Testurteil „A+“ erhalten. Weitere Testberichte oder Ranlings liegen bis jetzt noch nicht vor.

Allianz Zusatzversicherung Test 2017

Allianz Zusatzversicherung Test

Die Allianz bietet vor allem im Bereich der Zahnbehandlungen, Renten, Pflege und Arztbehandlungen geeignete Versicherungspolicen an. Nachfolgend nehmen wir die einzelnen Bereiche und Versicherungen unter die Lupe, erläutern, welche Leistungen die Allianz zu bieten hat und untersuchen, für wen sich die Versicherung lohnt. Ferner geben wir Tipps, die man nutzen kann, sofern es an der Zeit ist, die Versicherung in Anspruch zu nehmen und beschreiben, warum Zusatzversicherungen so nützlich sein können.

Mehr zur Asstel Reisekrankenversicherung können Sie hier nachlesen. 

Jetzt Vergleich anfordern

Leistungen wie die PKV

Der Bereich Gesundheit wird bei der Allianz großgeschrieben. Die hier angebotenen Versicherungen sind interessant für jeden gesetzlich Versicherten, der sich bei den Leistungen etwas mehr verspricht. Zum Angebot gehören eine Zahnzusatzversicherung, eine ambulante Krankenzusatzversicherung und eine Krankenhaus-Zusatzversicherung. Ferner wird eine Krankentagegeld-, eine Krankenhaustagegeld- und eine Krankenkassenzusatzversicherung für das Kind angeboten. Die einzelnen Tarife erläutern wir nachfolgend im Detail. Mehr zu den leistungen der PKV erfahren Sie auch unter https://www.private-krankenversicherung-im-test.de/private-krankenversicherung-leistungen/ .

Neue Bewertungen für 2015 /2016

Erstaunlicher Weise können die Policen für die Krankenzusatzversicherung der Allianz kaum einen Prüfer überzeugen. Es werden die hohen Kosten und das geringe Leistungsniveau bemängelt. Neue Bewertungen für 2015 / 2016 gibt es nur Fonds und Manager der Allianz. Im aktuellen Rating des Analysehauses Lipper stellt sich heraus, dass das Münchener Unternehmen einer der besten Fonds- und Investitionsgesellschaften in Deutschland ist. Sie konnte hier den Testsieg (Lipper Fund Award 2015) zum 10. mal in Folge erreichen.

Mehr Schutz für die Zähne

Die Zahnzusatzversicherung der Allianz umfasst die Bereiche von Zahnersatz und des Zahnerhalts. Denn die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt in der heutigen Zeit kaum mehr die Leistungen, die zur Prophylaxe dienen und füllt Zähne nach wie vor gerne mit Amalgam, statt Kunststoff auf. Neben den Vorsorgeuntersuchungen werden auch Notwendigkeiten der Kieferorthopädie übernommen. Zusätzlich zu den Standardleistungen sind weitere Optionen buchbar. Im Testvergleich der Stiftung Warentest vom August 2014 wurde der Tarif mit der Testnote ’sehr gut‘ bewertet. Zur Auswahl stehen die Optionen Aktimed, ZahnFit, ZahnBest.

Alles rund um die Zahnzusatzversicherung erfahren Sie hier. 

Ambulant Plus vorsorgen auch für Homöopathie und das Kind

Die ambulante Zusatzversicherung der Allianz umfasst bestimmte Leistungen, welche die GKV nicht übernimmt. Heilpraktiker, die mit Homöopathie arbeiten, neue Brillen oder Kontaktlinsen werden ebenfalls übernommen. Die Sehhilfe ist inzwischen zu einer Leistung geworden, welche die GKV generell nicht mehr übernimmt. Auch Osteopathie oder Psychotherapie sind in dieser Versicherung abgedeckt. Von Focus Money wurde die Versicherung im Jahr 2014 als beste Krankenkostenzusatzversicherung auf dem Markt bezeichnet, was ihre Konditionen untermauert.

BerufsgruppeTarif Kombination Bewertung
AngestellteBUSINESSV43-U 3,3
SelbstständigeBUSINESSV29-U 3,2
Unterbringung im Einbettzimmer stationär

Je mehr Ruhe ein Patient bekommt, desto schneller erfolgt seine Genesung. Dies kann jedoch nur im Einbett- oder Zweibettzimmer gewährleistet werden. Für die Versorgung mit Extra-Leistungen im Krankenhaus kann man die stationäre Zusatzversicherung der Allianz nutzen. Zu dem Tarif gehört ebenfalls eine Chefarztbehandlung und die freie Krankenhauswahl. Dieser Tarif wurde von der Zeitschrift ‚Euro‘ im Jahr mit der Note ’sehr gut‘ ausgezeichnet. Im dort unternommenen Testberichte waren insgesamt 38 Versicherer miteinander verglichen worden.

RatingagenturRatingAusblickletztes Rating
Standard & Poor's A+positiv11/28/2014
Moody'sAa3stabil05/09/2014
FitchAA-stabil11/04/2014

Police für Kind, Zahnspange und Krankentagegeld 2017

Innerhalb der Krankentagegeldversicherung wird ein Verdienstausfall bei langer Krankheit abgedeckt. Im Tarif bekommt der Versicherte einen Tagessatz von bis zu 100 Prozent des täglichen Nettoeinkommens. Die Krankenhaustagegeldversicherung dagegen ist mit einem Krankenhausaufenthalt verbunden und soll dazu dienen, hier so wenige Kosten wie nur möglich zu haben. Das eigene Kind abzusichern liegt im Interesse aller Eltern. Um beim Arzt, Zahnarzt oder im Krankenhaus mehr Leistung zu empfangen, ist die Versicherung für Kinder perfekt geeignet.

Fakten zum Thema Pflegetagegeld

Im Bereich der privaten Vorsorge gibt es die Pflegezusatzversicherung, eine Pflege-Rente gegen Einmalbeitrag und die PflegePolice Flexi. Mit diesen drei Tarifen deckt die Allianz sämtliche Leistungen ab, welche die GKV nicht übernimmt. Zum Teil sogar mit staatlicher Förderung (Pflege-Bahr). Demenz ist bei Pflegebedürftigkeit immer ein Thema. Deswegen schließt die Allianz diesen Geisteszustand in sämtlichen Zusatzversicherungen ein. Ob gegen regelmäßige Beiträge oder Einmalbeitrag – Man ist bei einer Pflegebedürftigkeit immer perfekt abgesichert.

Mehr zum Thema Pflegetagegeld hier. 

Gute Ergänzung bei privater Zusatzversicherung

Krankenzusatzversicherungen sind in einer PKV schon mit einkalkuliert. Aus diesen Grund gibt es immer mehr gesetzlich Versicherte, welche eine Absicherung für Kieferorthopädie, Zahnersatz oder Zahnreinigung. Laut der Stiftung Warentest ist diese Vorsorge sehr wichtig, da die Kosten für Zahnersatz in den nächsten Jahren massiv ansteigen werden. Die Gothaer, AXA, BKK, DKV, Barmenia und Universa bieten auch besondere Versicherungen für Beamte an. Ebenfalls kann eine Unfallversicherung, Reisekrankenversicherung oder Pflegezusatzversicherung abgeschlossen werden. Laut Focus Money kann durch ein Unfall schnell ein finanzieller dauerhafte Schaden entstehen. Ohne eine Absicherung kann sonst der Ruin drohen.

PflegePlus Tarif der Allianz Versicherung enthält Unfallversicherung

Der Tarif PflegePlus ist von der Allianz so konzipiert, dass er eine starke Unfallversicherung und eine garantierte Beitragsrückzahlung mit lebenslanger Rente garantiert. Wird ein Patient durch einen Unfall zu einem Pflegefall, greift die Versicherung zur Invalidität oder Berufsunfähigkeit nur bedingt, die PflegePlus dagegen zahlt eine lebenslange Rente. Außerdem gibt es die Pflegpflichtversicherung, die einen Grundschutz als Basis anbietet und somit für 24 Stunden am Tag sicherstellt, dass jederzeit Hilfe erreichbar ist. Beide Versicherungen weisen günstige Beiträge auf.

2017 Auch im Ausland stationär und ambulant geschützt

Sämtliche Zusatzversicherungen der Allianz gelten auch im Ausland, was besonders während einer Urlaubszeit immens wichtig ist. Denn wie es der Teufel will: Es geschieht meistens dann, wenn man es nicht brauchen kann. Wird ihr Kind im Urlaub krank, oder Sie verletzen sich, sind die Versicherungen allesamt nutzbar, allerdings nur über einen festgelegten Zeitraum von ein paar Wochen. Überprüfen Sie hierzu Ihre Police, in der niedergeschrieben ist, wie lange Sie sich im Ausland aufhalten dürfen, um einen umfassenden Schutz zu genießen. Weitere Infos zur Allianz Auslandskrankenversicherung können Sie auch unter https://www.private-krankenversicherung-im-test.de/reiseversicherung-test/ nachlesen.

AnbieterPreisSBBewertung
Huk-Coburg441 Euro600 Euro SBsehr gut (1,4)
Provinzial Hannover436 Euro450 Euro SBsehr gut (1,5)
Nürnberger439 Euro600 Euro SBgut (1,8)
Gothaer470 Euro500 Euro SBgut (2,1)
Debeka502 Euro400 Euro SBgut (2,2)

Kosten für Heilpraktiker erstattet bekommen

Die Allianz bietet als Zusatzleistungen bei anderen Versicherungen gewisse Optionen, die man nutzen kann, um sich privat zusätzlich abzusichern. So ist bei einer Versicherung fürs Auto eine Möglichkeit gegeben, während der Reparatur einen Mietwagen in Anspruch zu nehmen. Ebenso bietet der Versicherungskonzern geeignete Zusätze, um die betriebliche Haftpflichtversicherung zu erweitern. Diese Versicherungen sind nicht klar als Zusatzversicherungen deklariert, bieten jedoch die Möglichkeit von optional nutzbaren Angeboten, die sich für diverse Zwecke eignen. Auch beim Heilpraktiker können Versicherte Leistungen in Anspruch nehmen.

Alles rund um die private Krankenversicherung, alle Anbieter, Zusatztarife und vieles weitere hier. 

Jetzt Vergleich anfordern

Rechnung einreichen beim Tarif 724

Bei den meisten Zusatzversicherungen der Allianz ist es ganz einfach, die Inanspruchnahme einzuleiten. Hierzu nimmt man einfach Kontakt mit der Versicherung auf, indem man Telefon oder die im Vertrag angegebene Adresse nutzt. Für viele der Versicherungen gibt es auch online ein Formular, welches man ausfüllen muss, um alle Schritte in die Wege zu leiten. Das Erstattungsformular wird rasch übermittelt und gewährleistet somit eine schnelle Bearbeitung. Auch kann man die Hotline befragen, wenn es zu Fragen kommt. Die Telefonnummer ist auch auf der Homepage zu finden.

Die Versicherung richtig kündigen auch in 2017

Wenn die Erfahrungen mit der Allianz nicht so sind, wie man es erwartet hat, hat man jederzeit das Recht, die Versicherung zu kündigen. Wichtig ist dabei nur, dass man die im Vertrag angegebene Kündigungsfrist einhält. Diese lässt sich auch bei der Hotline erfragen. Für die Kündigung setzt man am besten ein Schreiben auf und sendet dieses als Einschreiben an die Versicherung. Gleichzeitig fordert man eine Kündigungsbestätigung an, um sicherzugehen, dass alles glatt verläuft. Regulär ist die Allianz aber immer bemüht, dem Kunden entgegenzukommen.

Große Versicherung mit Filiale in Berlin und Karlsruhe

Das in München ansässige Versicherungsunternehmen der Allianz ist einer der größten Dienstleister im Bereich Finanzen und Versicherungen, die es in Deutschland gibt. Das Unternehmen besteht seit 1890 und hat sich im Verlauf der Zeit mit einigen Filialen in Deutschland ausgebreitet. Neben dem privaten Kundenstamm sind auch gewerbliche Kunden gefragt, um Betriebstechnik und weiteres sinnvoll abzudecken. Was die Erfahrungen und Testberichte angeht, verbucht die Allianz überwiegend positive Auszeichnungen und Lob bezüglich ihrer Kundenfreundlichkeit. Machen Sie auch hier den Allianz Zusatzversicherung Test.

Einzelzimmer oder Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus sowie Zahnersatz

Die Fachleute der Stiftung Warentest Magazine haben in einem Artikel veröffentlicht, dass eine Krankenzusatzversicherung Leben retten kann. Dennoch befasst sich die Mehrheit der Verbraucher eher mit den Kauf eines Autos als mit dem Vergleich der Zusatzversicherungen. Auch die Kosten beim Zahnarzt können mehrere Tausend Euro betragen. Aus diesem Grund ist auch in diesem Fall eine zusätzliche Absicherung sinnvoll. Gelangen Sie auch hier zum Zahnzusatzversicherungen Test des Jahres 2016.

Die Zusatzversicherung der Allianz im Test 2017

Heilpraktiker und Co. werden von der gesetzlichen Krankenversicherung regulär nicht mehr bezahlt. Die Allianz Zusatzversicherung ist im Bereich Zahnersatz und ambulante sowie stationäre Zusatzleistungen groß und bietet einen passenden Tarif an. AmbulantPlus und weitere Pflegetarife ermöglichen die private Absicherung und geben dem Versicherten die Gelegenheit, über seine gesetzlichen Möglichkeiten hinaus Leistungen zu empfangen, die zur Gesundung beitragen. Auch bei Pflegebedürftigkeit, oder Invalidität.

Weitere Infos zur Allianz hier. 

Jetzt Vergleich anfordern

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
München

Hauptverwaltung:
Königinstraße 28
80802 München

Telefon: 089-3800-0
Telefax: 0800-440-010-2
Web: www.allianz.de
Email: info@allianz.de