Private Krankenversicherung Angestellte Test

Angestellte Arbeitnehmer haben in der Regel nur Anspruch auf die Grundleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Wer sich das Niveau der privaten Krankenversicherer anschaut, erkennt ein deutlichen Anstieg der Leistungen. Die Hälfte der Kosten für Angestellte im öffentlichen Dienst wird vom der Arbeitgeber übernommen. Freie Arztwahl und Krankenhauswahl gehören zu den Standardleistungen einer PKV. Assekurata und Finanztest haben die Anbieter Hallesche, Axa, Barmenia und viele weiter Versicherer einer PKV untersucht.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif. 

Was kann die Gesundheitspolice 2017 für Angestellte bereitstellen

Mindestanforderungen einer PKV sind:

  • Chefarztbehandlung in einem Zweibettzimmer

    Private Krankenversicherung Angestellte Test
  • Arzthonorar bis zum 3,5 fachen Höchstsatz
  • Krankenhaustransport bis mindestens 100 km
  • Zahnersatz bis 65 Prozent sowie Zahnbehandlungen bis 90 Prozent
  • Krankentagegeld in Höhe von 90 Euro am Tag
  • mindestens 20 Tage Physiotherapie im Krankenhaus
  • Unterstützung bei Anschaffung von Sehhilfe und Kontaktlinsen

Speziell der Punkt mit der Psychotherapie hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Anhand von Studien lässt sich beispielsweise feststellen, dass im Grunde fast jeder zweite Mensch irgendwann einmal in seinem Leben auf die Behandlung mittels Psychotherapie zurückgreift. Sowohl ambulant als auch stationär. Daher wird in den meisten Tarifen der PKV inzwischen die Psychotherapie mit Hilfe von 30 bis 50 Stunden pro Jahr inkludiert.

Jetzt Vergleich anfordern >

Krankenhaustagegeld variiert je nach Anbieter

Angestellte erhalten ab dem 43. Tag Krankentagegeld. Dabei sollte es mindestens 90 Euro pro Tag betragen. Bei der Wahl der geeigneten PKV sollte laut Stiftung Warentest darauf geachtet werden. Selbstständige erhalten bereits ab dem 22. Krankentag Krankentagegeld. Das Krankentagegeld darf höchstens dem Nettogehalt entsprechen. Das Krankenhaustagegeld ist jedoch nicht selbstverständlich. Es gibt Versicherer, die es als Zusatzleistung ansehen, weshalb der Vergleich lohnt.

Es sind neue Beitragsbemessungsgrenzen für die gesetzliche Krankenversicherung 2017 veröffentlicht worden. Die Bundesregierung hat die bundesweite Versicherungspflichtgrenze von 56.250 Euro auf 57.600 Euro angehoben. Ebenfalls wurde die Beitragsbemessungsgrenze von 50.850 Euro auf 52.200 Euro angehoben.

Testergebnisse von Finanztest

Nicht nur Angestellte im öffentlichen Dienst sollten stets wahrheitsgemäße Angaben über ihren gesundheitlichen Zustand machen. Versicherer behalten sich bei nicht wahrheitsgemäßer Angabe vor, dass der Versicherungsschutz entfällt. Dies gilt auch dann, wenn der Antrag versehentlich falsch ausgefüllt wurde. Daher ist es in jedem Fall ratsam, sowohl bei Gesundheitsprüfung als auch -fragen immer die richtigen Antworten zu geben, um sich spätere Schwierigkeiten zu ersparen. Selbst bei einem negativen Ergebnis nehmen viele Versicherer den Antragsteller auf, fordern von ihm jedoch einen Risikozuschlag.

RatingagenturRatingAusblickletztes Rating
Standard & Poor's A+positiv11/28/2014
Moody'sAa3stabil05/09/2014
FitchAA-stabil11/04/2014

Die Ergebnisse der Stiftung Warentest im aktuellen Testbericht

Im April 2014 erstellte die Stiftung Warentest zuletzt einen speziellen Testvergleich zur PKV und darunter auch eine Kategorie, in der insgesamt 38 Angebote für Angestellte geprüft wurden. Diese Voraussetzungen stellte die Stiftung Warentest an die Versicherungen:

  • Einbindung von stationärer und ambulanter Behandlung
  • Zahntarif
PlatzierungAnbieterPunkteBewertung
Platz 1.Debeka83,60"mmm"
Platz 2.Deutscher Ring81,10"mmm"
Platz 3.Signal76,60"mmm"
Platz 4.R+V Versicherungen74,40"mmm"
Platz 5.Barmenia73,00"mmm"
Platz 6.Provinzial72,55"mmm"
Platz 7.Hallesche68,45"mm"
Platz 8.Alte Oldenburger68,35"mm"
Platz 9.HanseMerkur47,00"mm"
Platz 10.Concordia66,40"mm"

Zudem wurde der Aspekt mit der Psychotherapie aufgegriffen und bei jedem Tarif darauf geachtet, ob dieser Zusatz enthalten war. Der Modellkunde war 35 Jahre alt, hatte keine risikobehafteten Hobbys und führte ein normales Leben, ohne gesundheitliche Beschwerden. Als Selbstbehalt kamen höchstens 1.000 Euro zum Einsatz. Dank dieser Voraussetzungen konnten die besten Versicherer für Angestellte ermittelt werden.

Die besten Krankenversicherer im Testmagazin (Stand 2017)

Im Private Krankenvollversicherung Angestellte Versicherungstest wurden lediglich zwei Anbieter mit einem sehr guten Urteil (Testgewinner) ausgezeichnet. Neun Stück erhielten die Note ‚Gut‘, während 21 Anbieter mit ‚befriedigend‘ abschnitten. Nachfolgend die Top-10 der besten Versicherungen, die sich für Angestellte eignen, mitsamt monatlicher Prämie, Tarifnahme, Selbstbeteiligung (kurz: SB) und Beurteilung im Private Krankenversicherung Angestellte Test .

  1. Huk-Coburg (Komfort 2/KT6) – 441 Euro/Monat – 600 Euro SB/Jahr – sehr gut (1,4)
  2. Provinzial Hannover (VKA+u/KHPnu/KHUnu/KTG-A6) – 436 Euro/Monat – 450 Euro SB/Jahr – sehr gut (1,5)
  3. Nürnberger (TOP6/S2/ZZ20/TA6) – 439 Euro/Monat – 600 Euro SB/Jahr – gut (1,8)
  4. Gothaer (MediVita500/MediM-Plus/MediClinic2/MediVita Z70/TG6) – 470 Euro/Monat – 500 Euro SB/Jahr – gut (2,1)
  5. Debeka (N/NG/KT43) – 502 Euro/Monat – 400 Euro SB/Jahr – gut (2,2)
  6. Inter (QME600U/TAN6U) – 477 Euro/Monat – 600 Euro SB/Jahr – gut (2,2)
  7. Pax-Familienfürsorge (Premium 2/T43) – 483 Euro/Monat – 600 Euro SB/Jahr – gut (2,2)
  8. Inter (QMP600U/TAN6U) – 506 Euro/Monat – 600 Euro SB/Jahr – gut (2,3)
  9. Signal (Exklusiv 1/ESP-VA43) – 504 Euro/Monat – 480 Euro SB/Jahr – gut (2,3)
  10. Axa (Vital 300-U/Komf Zahn-U/KTGV 42-U) – 525 Euro/Monat – 300 Euro SB/Jahr – gut (2,4)

Die günstigsten Versicherungen, ungeachtet der Testenote waren die Provinzial Hannover mit 436 Euro pro Monat und die Nürnberger mit 439 Euro pro Monat an Beitragszahlungen. Die geringste Selbstbeteiligung forderte die Axa (gut – 2,4) in Höhe von 300 Euro jährlich, genauso wie die Bayerische Beamten-Krankenkasse (befriedigend 2,8), die den gleichen Betrag jährlich von ihren Kunden fordert. Als ‚mangelhaft‘ wurden die Angebote der UKV, Mannheimer und Central ausgezeichnet.

Jetzt Vergleich anfordern >

Erkenntnisse von der Wirtschaftswoche

Das namhafte Fachmagazin Wirtschaftswoche erstellt von Zeit zu Zeit ebenfalls unterschiedliche Testberichte, so auch im Bereich Private Krankenkostenversicherung Angestellte Testverfahren . In dem aktuellen aus dem Jahr 2014 schnitten unterschiedliche Versicherungen gut ab. Entscheidend war hierbei das Preis-/Leistungsverhältnis. Die Top-5 der ausgezeichneten Versicherungen waren:

  1. HanseMerkur (KVS1/PSV/T43/PVN) mit fünf Sternen
  2. Debeka (N/NC/KT43/PVN) mit fünf Sternen
  3. Arag (KO/37/PVN) mit fünf Sternen
  4. Axa (Kompakt/Zahn-U/Kur-U/Vital300-U/KTGV42-U/PVN) mit vier Sternen
  5. Huk-Coburg (SelectPro1/KT6/PVN) mit vier Sternen

Bei der HanseMerkur führte lediglich die ambulante Abdeckung zu einer kleinen Abwertung. Die hier aufgeführten Ergebnisse decken sich jedoch überwiegend mit den Ergebnissen der Stiftung Warentester, weswegen die Wahl zum richtigen Versicherer relativ leicht zu treffen ist. Machen Sie auch hier den Private Krankenkassenversicherung Angestellte Test .

PlatzierungAnbieterTarifBewertung
Platz 1.ConcordiaBV20, BV300,5 („sehr gut“)
Platz 2.HUK-CoburgB 5011,2 („sehr gut“)
Platz 3.DebekaB 20K, B 301,8 („gut“)
Platz 4.PAX-Familienfürsorge B 5012,1 („gut“)
Platz 5.Alte OldenburgerA 30, AA20,2,3 („gut“)
Platz 6.Deutscher RingBK 20X, BK 30, PIT502,3 („gut“)
Platz 7.LVMAB 20E, AB 302,3 („gut“)
Platz 8.HanseMerkurA20Z, A/302,5 („gut“)
Platz 9.R+V VersicherungenBB20E, BB302,5 („gut“)
Platz 10.uniVersauni-A 20 R, uni-A 302,5 („gut“)

Debeka ist bei Focus Money vorn

Die Fachzeitschrift Focus Money erstellte zuletzt Mitte 2014 einen Private Krankenversicherung Angestellte Test  zum Thema PKV, in Zusammenarbeit mit dem Institut ServiceValue GmbH. Im Verbrauchertest gab es insgesamt vier Anbieter, die eine sehr gute Bewertung erhielten. Hier die Top-5 des aktuellen Tests:

  1. Debeka (sehr gut)
  2. Huk-Coburg (sehr gut)
  3. LVM (sehr gut)
  4. Süddeutsche Krankenversicherung (sehr gut)
  5. Arag (gut)

Im Vordergrund stand vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis und der Service, der bei den jeweiligen Versicherungen angeboten wird. Die Debeka erreichte im Policentest bereits zum dritten Mal in Folge die höchste Platzierung.

Spezielle Tarife für Angestellte von unterschiedlichen Anbietern

Sieht man sich die Vergleiche an, decken sich die Produktnamen häufig mit denen für den regulär Versicherten. Daher ist es wichtig, bei der Wahl des richtigen Tarifs auch darauf zu achten, ob sich womöglich Vergünstigungen ergeben. Denn immer mehr Anbieter konzipieren einen speziellen Angestelltentarif, der sich von jenen für Selbständige unterscheidet. Für Selbständige, die in einem Angestelltenverhältnis stehen, ist es oftmals günstiger, einen Selbständigen-Tarif zu wählen, da dieser häufig günstiger ausfällt. Der Vergleich lohnt sich laut Private Krankenversicherung Angestellte Modelltest .

BerufsgruppeTarif Kombination Bewertung
AngestellteBUSINESSV43-U 3,3
SelbstständigeBUSINESSV29-U 3,2

Im öffentlichen Dienst und Lehrer

Angestellte im öffentlichen Dienst haben jederzeit die Möglichkeit, zu einem günstigeren Tarif ihres gewählten Anbieters zu wechseln. Anbieter haben einen Basistarif anzubieten. Dieser Basistarif darf nicht teurer sein als eine GKV. Dies ist vor allem für Selbstständige eine wichtige Information. Für Angestellte im öffentlichen Dienst und für Selbstständige gilt, dass sie sich von der Versicherungspflicht befreien lassen. Ansonsten haben sie nie wieder die Möglichkeit in eine gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln. Auch hier können Sie den Private Krankenversicherung Angestellte Test durchführen.

Jetzt Vergleich anfordern >