Ergo private Krankenversicherung Test

Die ERGO Direkt Versicherung selbst bietet keinen privaten Krankenschutz, Kunden können jedoch über den Kooperationspartner, der DKV privaten Krankenversicherung, eine Absicherung erhalten. Im aktuellen PKV Testbericht können die Tarife gute Bewertungen erhalten. Laut dem Wirtschaftsmagazin Focus Money wird die „fairste Leistungsabwicklung“ ausgezeichnet. Im Stiftung Warentest kann der Tarif für Selbständige eine Note von 2,6 erzielen. Aber auch Beamte und Angestellte können beim Krankenversicherer einen guten Versicherungsschutz erhalten.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif. 

Gute Erfahrungen mit der PKV 2017

Ergo private Krankenversicherung Test

Die Versicherungsgruppe bietet für alle Berufsgruppen einen Versicherungsschutz. Dabei haben die Versicherten nicht nur die Möglichkeit eine Krankenvollversicherung abzuschließen, sonder auch eine Krankenzusatzversicherung. Der Versicherungsschutz gilt für folgende Berufsgruppen:

  • Beamte
  • Studenten
  • Angestellte
  • Selbstständige

Eine Zusatzversicherung im Bereich der Auslandskrankenversicherung ist immer nur dann erforderlich, wenn die Versicherungsnehmer im Rahmen der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind. Innerhalb einer PKV gilt ein weltweiter Versicherungsschutz. Das gilt auch für die Tarife der DKV und ERGO Direkt Versicherungsgruppe.

Jetzt Vergleich anfordern >

ERGO DIREKT Versicherung mit Rechner ermitteln

Ein wesentlicher Vorteil der ERGO DIREKT Versicherung ist, dass Interessierte bereits im Vorfeld mittels Rechner Beiträge und Konditionen ermitteln können. Dabei gilt es einige wenige Angaben auf der Firmenseite selbst einzutragen. So nehmen die folgenden Kriterien Einfluss auf die Kosten der PKV der ERGO Versicherung bzw. der Deutschen Krankenversicherung:

  • Freie Arztwahl ja oder nein
  • Zahnersatz mit maximalen Zuschuss von 70 oder 85 Prozent
  • Einbettzimmer, Zweibettzimmer oder Mehrbettzimmer im Krankenhaus
  • Selbstbeteiligung bis 400 EUR, 800 EUR oder max. 1600 EUR
  • Behandlung durch Experten

Für Kinder als auch Jugendliche gilt eine Halbierung der Selbstbehalte. Je höher der Service der Krankenvollversicherung laut Rechner ausfällt, desto höher fallen auch die Versicherungsprämien für die Versicherten aus.

Testbericht der Focus Money und Erfahrungen

Seit 1998 zählt die DKV Krankenkasse zur ERGO Versicherungsgruppe, der auch die Hamburg-Mannheimer, die Victoria und die D.A.S angehören. Die Focus Money Fachzeitschrift bietet Kunden eine Plattform, um Erfahrungen und Erfahrungsberichte mit ihrem Anbieter zu teilen. Die Befragungen in den Bereichen Beitrag, Service und Erstattung bringen jedoch Erschreckendes zum Vorschein. Denn der Anbieter erhält die schlechtesten aller Bewertungen und kann nur auf den letzten Platz gelangen. So zumindest besagen es die Erfahrungen der Kunden. In der Folge wird die DKV 35. von 35 Krankenvollversicherungen.

Studenten und 55 Plus

Studenten stehen beide Versicherungen (GKV und PKV) zur Auswahl. Die Vorteile im privaten Tarif liegen in erster Linie in der Leistungsübernahme im Krankenhaus, beim Arzt und beim Zahnersatz. Die Beiträge können immer dann minimiert werden, wenn Studenten auf bestimmte Leistungsumfänge verzichten können. So können die Tarife immer dann günstiger werden, wenn unter anderem ein 2- Bettzimmer gewählt wird statt ein 1- Bettzimmer. Auch eine Zahnzusatzversicherung muss nicht gesondert abgeschlossen werden. Eine Erstattung beim Anbieter aus Köln erfolgt auch bei Zahnkronen.

Jetzt Vergleich anfordern >

BeihilfeMed, BestMed & Erstattung

Beihilfetarife stehen ebenfalls im Sortiment der DKV privaten Krankenvollversicherung. Laut der Experten der Stiftung Warentest finden sich jedoch bessere Policen auf dem freien Versicherungsmarkt, da die Bewertung im Tarif BeihilfeMed nicht über eine 4,2 (ausreichend) hinaus kommen kann. Informieren Sie sich auch unter https://www.private-krankenversicherung-im-test.de/pkv-beamte/ über die Konditionen für Beamte und ermitteln die besten Versicherungen aus den aktuellen Versicherungstest der Zeitschriften Finanztest und Focus Money.

Untersuchungen der Krankenkasse im Jahre 2016 (Stand 2017)

Die ERGO Krankenkasse kann im Bereich Selbstständige als auch Angestellte eine bessere Note im Stiftung Warentestmagazin erhalten und wird mit einer Bewertung von 2,6 sowie 2,9 in der Untersuchung ausgezeichnet. In Sachen Leistungsabwicklung gehört der Anbieter zu den TOP- Versicherern in Deutschland wie das Wirtschaftsmagazin Focus Money veröffentlicht hat. Die Tarife bieten eine Erstattung auch im Rahmen einer Auslandskrankenversicherung an. Auch eine Zusatzversicherung im Bereich Zahnersatz ist beim Krankenversicherer aus Köln nicht erforderlich wenn die Kunden eine PKV abgeschlossen haben. Das gilt für Studenten, Kinder, Staatsdiener, Angestellte & Selbständige gleichermaßen.

Die gesetzliche Absicherung in der Gegenüberstellung

Anders als in der PKV wird innerhalb der gesetzlichen Krankenkasse zwar keine Selbstbeteiligung fällig, dafür gibt es jedoch auch sehr viel geringere Leistungen als innerhalb der privaten Krankenkostenversicherungen. Der Beitrag hängt nicht vom Niveau der Absicherung ab, sondern vom Einkommen. Die Behandlung der Versicherung ist fest vorgeschrieben. Besondere Leistungen wie einer Behandlung durch den Chefarzt müssen vom Patienten selbst getragen werden. Auch eine Wartezeit gibt es nicht.

Schlusspunkt der Deutschen Krankenabsicherung 2017

Die Erfahrungen der Kunden selbst sehen wenig erfreulich aus. Denn im PKV Testverfahren kann das Unternehmen nicht über den letzten Platz hinaus gelangen. In den Untersuchungen der Zeitschriften Focus Money und Stiftung Warentest sehen die Testergebnisse zwar etwas besser aus, sehr gut sind sie dennoch nicht.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen

  • ERGO Versicherungsgruppe AG
    Victoriaplatz 2
    40198 Düsseldorf
    Telefon:
    0800 3746-000