Europäische Krankenversicherung Test

Die europäische Krankenversicherung (EUKV) hat internationale Kunden jeden Alters und ist daher sehr attraktiv. Auch aus Kostengründen steigt das Interesse an der europäischen Krankenversicherung immer mehr. Denn laut Focus.de ist die europäische Krankenversicherung günstiger, sie hat einfachere Aufnahmekriterien und leistet fast das Gleiche wie eine deutsche Krankenversicherung. Tests über die europäische Krankenversicherung bringen Ihnen Aufschluss darüber, ob sie zu empfehlen ist und welche Vorteile sie bringt.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Es stehen auch die aktuellen Testsieger wie die Barmenia zur Auswahl.

Renommierte Anbieter der europäischen Krankenversicherung laut Focus.de (2, 2017)

Renommierte Versicherungsgesellschaften, die eine EUKV anbieten, sind beim Bundesaufsichtsamts für Finanzdienstleistungen (BaFin) als EWR-Dienstleister registriert und zugelassen. In Anlehnung an Focus.de gelten die folgenden Anbieter als renommiert, wenn es um den Abschluss einer europäischen Krankenversicherung geht.

  • Morgan Price International Healthcare
  • ALC
  • Foyer Global Health

Jetzt Vergleich anfordern >

Focus.de: Umgang mit Vorerkrankungen als Besonderheit der EUKV (Stand 2019)

In der Regel gilt bei der europäischen Krankenversicherung die sogenannte Moratoriumusregel. Das bedeutet, dass alle Krankheiten, die 5 Jahre vor dem Abschluss der Versicherung aufgetreten sind, in den ersten 2 Jahren nicht versichert sind. Insofern die Krankheit nach 2 Jahren wieder auftritt, wird sie als Neuerkrankung wieder mitversichert.

Vorteile der europäischen Krankenversicherung

  • Keine rückwirkenden Strafbeiträge
    Sofortiger Eintritt
    Sehr günstige Beiträge
    Kein langwieriger Gesundheits-Check notwendig
    Keine Bonitätsprüfung
    Ohne Alterseinschränkung (bis zum 74. Lebensjahr)
    100 % Annahmegarantie
Im-Vergleich-24.de: Europäische Krankenversicherung punktet beim Preis und umfangreichen Leistungen

Den Experten von Im-Vergleich-24.de nach zu urteilen, punktet die europäische Krankenversicherung sowohl beim Preis als auch mit umfangreichen Leistungen. Darüber hinaus bietet die EUKV europaweiten Schutz. Zu günstigen Versicherungsbeiträgen der EU-Versicherung kommt es angesichts der Tatsache, dass EWR-Dienstleister keine Altersrückstellungen ansparen müssen. Auf diese Weise können die Beiträge nach aktuellem Aufwand kalkuliert werden.

Top Finanzkraft GKVs laut DFSI

Krankenkasse Geöffnet Finanzkraft
DFSI Punkte DFSI Rating DFSI Note
hkk Krankenkasse bundesweit 98,18 AAA Exzellent (0,6)
BKK VerbundPlus bundesweit 96,46 AAA Exzellent (0,7)
BKK Faber-Castell & Partner regional 96,09 AAA Exzellent (0,7)
BKK PFAFF regional 94,63 AAA Exzellent (0,8)
BKK firmus bundesweit 93,49 AAA Exzellent (0,9)
TK – Techniker Krankenkasse bundesweit 93,11 AAA Exzellent (0,9)
IKK gesund plus bundesweit 91,12 AAA Exzellent (1,0)
Metzinger BKK regional 90,50 AAA Exzellent (1,0)
BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg regional 90,17 AAA Exzellent (1,0)
mhplus Betriebskrankenkasse bundesweit 89,28 AA+ Sehr Gut (1,1)
Betriebskrankenkasse WMF bundesweit (ohne GS) 88,74 AA+ Sehr Gut (1,1)
Audi BKK bundesweit 88,62 AA+ Sehr Gut (1,1)
BKK Scheufelen regional 88,12 AA+ Sehr Gut (1,1)
Salus BKK bundesweit 87,35 AA+ Sehr Gut (1,2)
BKK ProVita bundesweit 87,24 AA+ Sehr Gut (1,2)
AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen regional 86,92 AA+ Sehr Gut (1,2)
AOK PLUS regional 86,69 AA+ Sehr Gut (1,2)
BKK Herkules regional 86,40 AA+ Sehr Gut (1,2)
AOK NORDWEST regional 84,40 AA+ Sehr Gut (1,3)
IKK classic bundesweit 84,37 AA+ Sehr Gut (1,3)
Bosch BKK regional 83,53 AA+ Sehr Gut (1,4)
AOK Baden-Württemberg regional 83,47 AA+ Sehr Gut (1,4)
KNAPPSCHAFT bundesweit 83,11 AA+ Sehr Gut (1,4)
Heimat Krankenkasse bundesweit 82,11 AA+ Sehr Gut (1,4)
R+V Betriebskrankenkasse bundesweit (ohne GS) 80,55 AA+ Sehr Gut (1,5)
AOK Hessen regional 80,00 AA Sehr Gut (1,5)
Brandenburgische BKK regional 79,57 AA Gut (1,6)
SBK bundesweit 78,49 AA Gut (1,6)
AOK Bremen/Bremerhaven regional 78,25 AA Gut (1,6)
AOK Bayern regional 77,97 AA Gut (1,7)
AOK Rheinland/Hamburg regional 77,20 AA Gut (1,7)
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER bundesweit 76,40 AA Gut (1,7)
IKK Brandenburg und Berlin regional 76,14 AA Gut (1,7)
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland regional 74,29 AA Gut (1,8)
BARMER bundesweit 73,46 AA Gut (1,9)
IKK Südwest regional 72,59 AA Gut (1,9)
Die Schwenninger Krankenkasse bundesweit 71,92 AA Gut (2,0)
BERGISCHE KRANKENKASSE regional 71,85 AA Gut (2,0)
BKK DürkoppAdler regional 71,43 AA Gut (2,0)
HEK – Hanseatische Krankenkasse bundesweit 71,04 AA Gut (2,0)
BKK Wirtschaft & Finanzen regional 67,61 A+ Gut (2,2)
energie-BKK bundesweit 65,51 A+ Gut (2,3)
BKK ZF & Partner regional 62,96 A+ Gut (2,4)
BKK VBU bundesweit 62,56 A+ Gut (2,4)
VIACTIV Krankenkasse bundesweit 60,45 A+ Gut (2,5)
pronova BKK bundesweit 60,30 A+ Gut (2,5)
KKH Kaufmännische Krankenkasse bundesweit 58,54 A Befriedigend (2,6)
DAK-Gesundheit bundesweit 51,20 A Befriedigend (3,0)
Für wen eine europäische Krankenversicherung interessant wäre

Eine europäische Krankenversicherung ist vor allem für unversicherte interessant. Dazu gehören beispielsweise Selbstständige, die nicht versichert sind. Um eine Privatversicherung anzuschließen, müssten sie im Gegensatz zur EUKV einen lückenlosen Versicherungsschutz nachweisen. Auch gutverdienende Angestellte könnten mit dem Wechsel zu einer europäischen Versicherung mehr sparen als mit einer privaten Krankenversicherung. Außerdem ist die EUKV für Menschen mit Vorerkrankungen sinnvoll, da diese bei der PKV von vornherein abgelehnt werden.

Die größten europäischen und außereropäischen Versicherungen nach Umsatz in Mrd.

  • 1 AXA Frankreich Frankreich 132,2 6,2
    2 Allianz SE Deutschland Deutschland 115,7 7,6
    3 Ping An Insurance Volksrepublik China Volksrepublik China 106,6 9,5
    4 Legal & General Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 105,5 1,7
    5 Prudential plc Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 96,9 2,6
    6 Assicurazioni Generali Italien Italien 90,5 2,3
    7 China Life Insurance Volksrepublik China Volksrepublik China 82,8 2,9
    8 Aviva Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 74,3 0,9
    9 Munich Re Deutschland Deutschland 68,8 2,9
    10 Zurich Insurance Group Schweiz Schweiz 67,3 3,2
    11 MetLife Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 64,7 0,8
    12 People’s Insurance Company of China Volksrepublik China Volksrepublik China 64,6 2,1
    13 Prudential Financial Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 56,3 4,3
    14 Dai-ichi Seimei Hoken Japan Japan 55,7 1,7
    15 American International Group Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 52,4 −0,8
    16 MS&AD Insurance Group Holdings Japan Japan 47,8 2,0
    17 Tokio Marine Holdings Japan Japan 44,6 2,8
    18 Swiss Re Schweiz Schweiz 43,6 3,6
    19 China Pacific Insurance Volksrepublik China Volksrepublik China 40,3 1,3
    20 Manulife Financial Kanada Kanada 38,9 2,2
    21 AEGON Niederlande Niederlande 36,6 0,5
    22 Allstate Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 36,3 1,9
    23 Talanx Deutschland Deutschland 34,7 1,0
    24 Chubb Schweiz Schweiz 31,9 4,1
    25 CNP Assurances Frankreich Frankreich 30,7 1,2
    26 Sompo Japan Nipponkoa Holdings Japan Japan 29,4 1,7
    27 The Travelers Companies, Inc. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 27,7 3,0
    28 AIA Group Hongkong Hongkong 26,5 4,2
    29 Standard Life Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 25,2 0,5
    30 Samsung Life Insurance Südkorea Südkorea 24,1 1,8
    31 Progressive Corporation Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 23,5 1,0
    32 Mapfre Spanien Spanien 23,3 0,8
    33 Aflac Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 22,7 2,7
    34 Old Mutual Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
    Südafrika Südafrika 22,1 0,8
    35 New China Life Insurance Volksrepublik China Volksrepublik China 22,0 0,8
    36 China Taiping Insurance Hongkong Hongkong 21,6 0,6
    37 Sun Life Financial Kanada Kanada 19,9 1,9
    38 Swiss Life Schweiz Schweiz 19,5 0,9
    39 Unipol Italien Italien 18,4 0,4
    40 Hartford Financial Services Group Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 18,1 0,9
    41 Samsung Fire & Marine Südkorea Südkorea 17,2 0,7
    42 T&D Holdings Japan Japan 16,6 0,7
    43 NN Group Niederlande Niederlande 15,6 1,3
    44 Scor Frankreich Frankreich 14,6 0,7
    45 China Reinsurance Group Volksrepublik China Volksrepublik China 13,7 0,8
    46 Lincoln National Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 13,4 1,2
    47 Loews Corporation Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 13,0 0,6
    48 Ageas Holding Belgien Belgien 12,9 0,0
    49 Principal Financial Group Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 12,5 1,3
    50 Dongbu Insurance Südkorea Südkorea 12,4 0,5

Welche Krankenversicherungen Studenten vergleichen sollten. 

Fazit Europäische Krankenversicherung Test

Die europäische Krankenversicherung setzt sich immer mehr bei Selbstständigen im Ausland und bei Menschen ohne Krankenversicherung durch. Kein Wunder, denn sie ist bei den Leistungen fast so gut wie die Private und ist sogar sehr oft günstiger als die gesetzliche Krankenkasse. Bei der europäischen Krankenversicherung kann jeder Deutsche Schutz erhalten und von den günstigen Konditionen profitieren. Im Krankheitsfall bietet die EUKV eine umfangreiche Absicherung. Staatsdiener sollten jedoch weiterhin eine Beamtenversicherung vorziehen. 

Jetzt Vergleich anfordern >