Krankenkassen Wahltarife Test

Die gesetzlichen Krankenkassen bieten verschiedene Wahltarife an. Somit sind einige Tarife sehr gut dazu geeignet, um die Versorgung chronisch kranker Menschen zu verbessern, während andere gesunden Menschen entsprechende finanzielle Vergünstigungen ermöglichen. Wahltarife bieten den Versicherten spezielle Leistungen und Beitragsermäßigungen an und wurden eingeführt, um den Wettbewerb zwischen den gesetzlichen Kassen anzukurbeln. Daher sollten Sie vor dem Abschluss eines Wahltarifs immer überlegen, ob sich der Abschluss dieses Tarifs für Sie lohnt oder nicht. Ein Test der Krankenkassen Wahltarife kann Ihnen die Entscheidung um einiges erleichtern.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Es stehen auch die aktuellen Testsieger wie die Barmenia zur Auswahl.

DFSI testet Wahltarife

Krankenkasse Geöffnet Wahltarife
DFSI Punkte DFSI Rating DFSI Note
SECURVITA Krankenkasse regional 78,6 AA Gut (1,6)
BIG direkt gesund bundesweit (ohne GS) 76,6 AA Gut (1,7)
Brandenburgische BKK regional 76,4 AA Gut (1,7)
DAK-Gesundheit bundesweit 72,9 AA Gut (1,9)
TK – Techniker Krankenkasse bundesweit 72,6 AA Gut (1,9)
IKK classic bundesweit 72,5 AA Gut (1,9)
R+V Betriebskrankenkasse bundesweit (ohne GS) 68,9 A+ Gut (2,1)
BKK Scheufelen regional 67,1 A+ Gut (2,2)
KKH Kaufmännische Krankenkasse bundesweit 66,8 A+ Gut (2,2)
VIACTIV Krankenkasse bundesweit 63,9 A+ Gut (2,4)
mhplus Betriebskrankenkasse bundesweit 63,6 A+ Gut (2,4)
HEK – Hanseatische Krankenkasse bundesweit 63,5 A+ Gut (2,4)
KNAPPSCHAFT bundesweit 59,1 A Befriedigend (2,6)
IKK Südwest regional 58,0 A Befriedigend (2,6)
BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER bundesweit 55,1 A Befriedigend (2,8)
BARMER bundesweit 54,4 A Befriedigend (2,8)
AOK Baden-Württemberg regional 52,1 A Befriedigend (2,9)
AOK Hessen regional 50,4 A Befriedigend (3,0)
pronova BKK bundesweit 50,0 A Befriedigend (3,0)
BKK ZF & Partner regional 43,7 BBB+ Befriedigend (3,4)
SBK bundesweit 39,8 BBB Ausreichend (3,6)
Bosch BKK regional 39,7 BBB Ausreichend (3,6)
AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen regional 39,4 BBB Ausreichend (3,6)
Novitas BKK bundesweit 37,8 BBB Ausreichend (3,7)
BKK exklusiv regional 37,8 BBB Ausreichend (3,7)
Betriebskrankenkasse Mobil Oil bundesweit 37,5 BBB Ausreichend (3,7)
IKK gesund plus bundesweit 35,7 BBB Ausreichend (3,8)
BKK VerbundPlus bundesweit 35,1 BBB Ausreichend (3,8)
BKK Faber-Castell & Partner regional 34,5 BBB Ausreichend (3,8)
IKK Brandenburg und Berlin regional 34,3 BBB Ausreichend (3,8)
hkk Krankenkasse bundesweit 34,1 BBB Ausreichend (3,8)
Salus BKK bundesweit 33,3 BBB Ausreichend (3,9)
BKK DürkoppAdler regional 33,3 BBB Ausreichend (3,9)
atlas BKK ahlmann regional 33,3 BBB Ausreichend (3,9)
actimonda krankenkasse bundesweit 33,2 BBB Ausreichend (3,9)
BKK HMR regional 32,8 BBB Ausreichend (3,9)
Continentale Betriebskrankenkasse bundesweit 32,8 BBB Ausreichend (3,9)
Audi BKK bundesweit 32,2 BBB Ausreichend (3,9)
AOK Rheinland/Hamburg regional 32,2 BBB Ausreichend (3,9)
AOK NORDWEST regional 32,2 BBB Ausreichend (3,9)
BKK Melitta Plus regional 32,1 BBB Ausreichend (3,9)
SKD BKK regional 31,8 BBB Ausreichend (4,0)
AOK PLUS regional 31,7 BBB Ausreichend (4,0)
AOK Bremen/Bremerhaven regional 31,7 BBB Ausreichend (4,0)
BKK ProVita bundesweit 30,4 BBB Ausreichend (4,0)
AOK Nordost regional 29,0 BB Ausreichend (4,1)
BKK Akzo Nobel Bayern regional 28,6 BB Ausreichend (4,1)
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland regional 27,4 BB Ausreichend (4,2)
AOK Bayern regional 27,4 BB Ausreichend (4,2)
AOK Sachsen-Anhalt regional 27,4 BB Ausreichend (4,2)
energie-BKK bundesweit 20,3 BB Ausreichend (4,5)
BKK Wirtschaft & Finanzen regional 20,0 BB Ausreichend (4,5)

Unsere Partner vergleichen

Worauf Sie vor dem Abschluss eines Krankenkassen Wahltarifs achten sollten

Einige freiwillige Krankenkassen Wahltarife wie zum Beispiel private Abrechnung oder alternative Heilmittel sollten Sie auf jeden Fall abwägen. Denn eine andere Krankenkasse könnte unter Umständen dieselben Leistungen als Zusatzleistungen oder sogar kostenlos anbieten. Zudem sollten Sie es durchrechnen, bevor Sie einen Selbstbehalt akzeptieren. Darüber hinaus sollten Sie auch die verlängerten Bindungsfristen der Wahltarife beachten.

Die besten Krankenkassen im Bereich der Wahltarife im Test bei Focus Money (2016)

Focus Money und DFSI (deutsches Finanz-Service Institut) haben die besten Krankenkassen etwas genauer unter die Lupe genommen. Unter anderem wurden im Test auch die Wahltarife der gesetzlichen Krankenkassen ermittelt. Die folgenden Krankenkassen konnten in diesem Sinne durchaus glänzen, da sie mit Bestnoten abgeschnitten haben:

  • TK – Techniker Krankenkasse
    IKK Südwest
    DAK-Gesundheit
    Securvita Krankenkasse
    KKH Kaufmännische Krankenkasse
    IKK classic
    Brandenburgische BKK
    Viactiv Krankenkasse
    Die höchste Punktzahl von 17,8 Punkten erreichte die TK – Techniker Krankenkasse und war mit Abstand eine gesetzliche Krankenversicherung, die in Hinblick auf die Wahltarife die beste Krankenkasse ist.
Focus.de testet die besten Wahltarife der gesetzlichen Krankenkassen (2, 2018)

Die Experten von Focus.de haben Krankenkassen Wahltarife getestet, wobei jene Kassen punkten konnten, wenn sie Tarife mit Leistungsfreiheit, Prämienzahlung und Selbstbehalt anbieten, die sich auf einzelne Leistungsbereiche erstrecken. Dabei wurde nicht nur bewertet, ob entsprechende Angebote vorhanden sind, sondern auch wie kundenfreundlich sie ausgestaltet sind. Demzufolge haben die folgenden 5 Krankenkassen am besten abgeschnitten und verfügen über die besten Wahltarife, da sie die Note „hervorragend“ erhalten haben. Hier ein Überblick der Top 5 Krankenkassen:

  • BIG direkt gesund
    Brandenburgische BKK
    Die Techniker
    IKK classic
    Securvita Krankenkasse

Fazit Krankenkassen Wahltarife Test

Vor dem Abschluss eines entsprechenden Wahltarifs ist es durchaus sinnvoll, die Bedingungen und Angebote von unterschiedlichen Versicherungen miteinander zu vergleichen. Daher sollten Sie bereits im Voraus prüfen, welche Leistungen die Krankenkasse übernimmt und welches finanzielle Risiko dabei entsteht.

Unsere Partner vergleichen