Private Krankenversicherung Deutsche Bahn

Was vielen als erstes einfällt, wenn sie das Stichwort Private Krankenversicherung Deutsche Bahn lesen, ist die sogenannte Bahn-BKK (Infomedicus). Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine PKV der DB. Daneben gibt es ein Angebot von der DEVK, welche mit der DB in Kooperation günstige Leistungspakete in Form einer Privaten Krankenkostenversicherung und weitere Zusätze für Beamte liefert. Doch nicht nur Bundesbahnbeamten ist der Zutritt zur DEVK erlaubt. Im folgenden Artikel werden die Themen Krankenversorgung und Körperschaft behandelt.

Mit einem neutralen Vergleich der besten Anbieter können Sie nicht nur höhere Leistungen erhalten, gleichzeitig reduzieren Sie auch den Beitrag. Profitieren Sie von den wesentlich besseren Online-Konditionen und erhalten einen auf Sie zugeschnittenen Tarif. 

Private Krankenkassenversicherung Deutsche Bahn

One Swiss Franc coin on fluctuating graph. Rate of the Swiss Fra

PKV Deutsche Bahn

Nachfolgend haben wir uns damit befasst, was die DEVK in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn entwickelt hat. Die Möglichkeit, eine private Krankenkassenversicherung abzuschließen ist gegeben. Ebenso stehen den Mitarbeitern der deutschen Bahn spezielle Zusatzversicherungen zur Verfügung, die sie neben der Versicherung innerhalb der Betriebskrankenkasse der Bahn abschließen können. Weiterhin wird eine Gesundheitshotline bereit gestellt.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Leistungen der DB PKV

Der Tarif für die Mitarbeiter der DB enthält umfassende Leistungen, die von der ambulanten Behandlung beim Allgemeinmediziner, über Zahnersatz, Sehhilfen, die Übernahme von Heil-, Hilfs- und Arzneimittel, sowie eine Behandlung im Ausland mit einschließt. Dazu kommt die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Heilpraktikers. Alleine diese Leistung sind in der gesetzlichen Krankenkasse nicht enthalten. Im Krankenhaus genießt der Patient sämtliche Vorzüge, Krankenhauswahl, Chefarztbehandlung und die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer.

Alles rund um die PKV können Sie hier nachlesen. 

Die Vorteile des Tarifs

Nimmt ein Mitarbeiter der DB den Tarif in Anspruch, bekommt er einige Vorteile, die sowohl Beitragsstabilität garantieren und keine Mindestvertragslaufzeit beinhaltet. Der Leistungsstandard ist hoch gesteckt, der Hilfsmittelkatalog ist offen, was bedeutet, dass keinerlei Einschränkungen bei der Wahl der Hilfsmittel besteht. Der Versicherungsschutz ist für jeden Versicherten individuell und im stationären Bereich erhält der Patient weitere Vorteile im Gegensatz zu anderen Versicherungen wie Krankenrücktransporte oder Ersatzkrankenhaustagegeld.

Mehr zum Krankentagegeld können Sie hier nachlesen. 

Jetzt Vergleich anfordern >
Zusatzversicherungen für Mitglieder der Bahn-BKK

Diejenigen, die bei der Bahn-BKK Mitglied sind, erhalten über die DEVK weitere Zusatzversicherungen, die ihnen das Leben im Krankheitsfall erheblich erleichtern. Mit dazu gehören eine Zahnersatz- und Zahnbehandlungspolice, Sehhilfen können extra abgesichert werden, ebenso wie Naturheilverfahren. Wer im Krankenhaus etwas besser behandelt werden möchte, hat die Möglichkeit, eine Zusatzversicherung für die stationäre Behandlung in Anspruch zu nehmen. Für die spezielle Vorsorge stehen Kiefer- und Augenlaser als Versicherungspolice zur Verfügung. Aktuelle Nachrichten zum Thema der privaten Kasse immer auch unter https://www.private-krankenversicherung-im-test.de/news/ zu finden.

BerufsgruppeTarif Kombination Bewertung
AngestellteBUSINESSV43-U 3,3
SelbstständigeBUSINESSV29-U 3,2
DEVK und Bahn-BKK im Detail

Die DEVK ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und besteht seit 1886. Das in Köln ansässige Unternehmen beschäftigt 3.834 Mitarbeiter und zählt zu den größten Versicherern Deutschlands. Die Bahn-BKK dagegen besteht seit dem 1. Januar 1996 und hat die Kassenart einer Betriebskrankenkasse. Ihren Sitz unterhält das Unternehmen in Frankfurt am Main. Gemeinsam bieten beide Versicherungen unterschiedliche Tarife an und bilden für die Deutsche Bahn eine solide Grundlage, um Mitarbeiter fachgerecht zu versichern und ihnen eine gute Leistung zu bieten. Durch die hohe Rücklage des Bundeseisenbahnvermögens, können teilweise sehr hohe Zuschüsse angeboten werden. Diese werden durch die Bezirksleitung, zum Beispiel in Köln die KvB, zugeteilt.

Hier erfahren Sie mehr zur BKK private Krankenversicherung. 

Private Krankenversicherung Deutsche Bahn 2017

Die Private Krankenabsicherung Deutsche Bahn ist ein Zusammenschluss der Deutschen Bahn, zusammen mit der DEVK und der Bahn-BKK. Für die Mitglieder der Bahn-BKK stehen unterschiedliche Zusatzversicherungen zur Verfügung, für Beamte und Beamtinnen ist dagegen eine Vollversicherung bei der DEVK zu günstigen Konditionen erhältlich. Doch nicht nur den Beamten bieten die Kassen Vorteile. Die DB hat unterschiedliche Vereinbarungen mit beiden Kassen getroffen, die für eine perfekte Absicherung im Krankheitsfall sorgt. Aktuelles immer auch unter der Rubrik „news“ zu finden. Hier gibt es Infos zum Thema Arbeitgeberanteil.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zu den Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften (Bahn-BKK):
Frankfurt am Main

Hauptverwaltung:
Franklinstraße 54
60486 Frankfurt am Main

Telefon: 069-77-078-0
Telefax: 0180-500-800-4
Web: www.bahn-bkk.de

Sitz der Gesellschaften (DEVK):
Köln

Hauptverwaltung:
Riehler Straße 190
50735 Köln

Telefon: 0800-4-757-757
Telefax: 0221-757-2200
Web: www.bahn.devk.de